Kleintiermedizinisches Zentrum | Privatdozent Dr. med. vet. Klaus F. Gerlach | Fachtierarzt für Kleintiere und Chirurgie
Service


Hinweise für die Behandlung Ihres Tieres nach einer Operation

. 1        Zustand nach Narkose
            Nach der Operation ist Ihr Tier durch die Narkose meist noch beeinträchtigt.
            Aus diesem Grund sollten Sie folgende Punkte beachten:
. a        Tier warm halten (z. B. mit einer Decke, kein Heizkissen!)
. b        Tier in ruhigem, wenn möglich abgedunkeltem Raum halten.
            (Gesteigerte Geräuschempfindlichkeit, Jaulen und Unruhe sind in der
            Aufwachphase meist kein Grund zur Beunruhigung)
. c        Tier auf den Boden legen, damit es nicht stürzen kann

. 2        Fütterung nach der Narkose
            Der Schluckreflex ist durch die Narkose beeinträchtigt. Daher sollten Sie Ihrem         
            Tier nach der Operation nur etwas Wasser und erst am darauffolgenden 
            Tag nur eine geringe Menge Futter anbieten.

. 3        Haltung des Tieres
            In den ersten 6 Tagen nach der Operation sollten Sie Ihr Tier ruhig halten - falls
            Sie keine anderen tierärztlichen Anweisungen von uns erhalten.
            Katzen sind in dieser Zeit im Haus zu halten.

. 4        Wundheilung
            Die Operationswunde sollten Sie solange sie nicht abgedeckt ist 
            häufiger kontrollieren. 
. a        Die Wunde darf nicht vom Tier beleckt oder benagt werden. 
            Dies kann durch einen Plastikkragen oder einen Verband verhindert werden. 
. b        Löst sich das Wundpflaster kann es unbedenklich entfernt werden und muß
            nicht unbedingt durch ein neues ersetzt werden.
. c        Eine geringgradige Schwellung und / oder Rötung des Wundbereiches kann
            auftreten - die ist unbedenklich. Bei starker Schwellung (in der Regel
            Ansammlung von Wundwasser) oder starker Rötung (entzündliches Ödem) 
            bitte, nach vorheriger Absprache, dem behandelnden Tierarzt vorstellen.
. d        In der Regel werden beim Tier erst nach 10 - 12 Tagen die Fäden gezogen. 

 . 4       Verband
            Bitte darauf achten, daß der Verband
. a        trocken bleibt (Schutz vor Regen etc. )
. b        nicht staut, d. h. daß es zu keiner Schwellung unterhalb und oberhalb des
            Verbandes kommt. Wenn ja, Verband von unten einschneiden und Kontrolle
            durch den Tierarzt.
. c        nicht benagt wird, sonst mit dem Tierarzt in Verbindung setzen.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an uns:
Tierärztliche Praxis, Lützowufer 26, T. 030 . 26 39 79 00
oder an Ihren Haustierarzt (überweisenden Tierarzt)
Im Notfall an den Tierärztlichen Notdienst, T . 030 . 83 22 90 00 Home
Über uns
Am Lützowufer
Am Viktoria-Luise-Platz
Anfahrt
Service
Überweisung